Zweiter Clubuhr Launch in Rotterdam

Am 20. Oktober 2015 fand der zweite Clubuhr Launch Event in Rotterdam, Niederlande statt.

Als Gäste des Niederländischen und Belgischen Swatch Clubs, waren wir auch dabei. Die Location, Kunsthal Rotterdam. Besser gesagt, wir trafen uns mit anderen Club Member im Museums Café zum Frühstück.

Die Kunsthal Rotterdam ist eine Kunsthalle ohne eigene Sammlung. Sie veranstaltet jährlich ca. 25 Wechselausstellungen. Bei der Ausstellungsplanung berücksichtigt man die unterschiedlichsten Aspekte der Bildenden, Darstellenden und Angewandten Kunst sowie weitere kulturelle Themenkreise, wie beispielsweise Meisterwerke des Impressionismus, Geschichte und Design der Dessous, Leonardo da Vinci, Kultur der Blackfoot-Indianer, Orientalische Schmuckkunst oder Pop Art.

Während einem reichhaltigen und schmackhaften Frühstück, wurde die zweite Club Uhr, THIS IS MY MAP, enthüllt und den Club Member zum Kauf angeboten.

Dieses Sammlerstück wurde von der koreanischen Künstlerin Soonja Han entworfen und spielt mit einer bunten Weltkarte. Vom Zifferblatt aus reicht die Karte über die Lünette bis zum Ansatz des Armbands, von der Mitte bis zu den äußeren Enden der Weltkugel. Bunte Kreise erscheinen an unterschiedlichen Stellen, und die orangefarbenen Zeiger bieten bei ihren Weltumrundungen einen starken Kontrast zum Zifferblatt.

THIS IS MY MAP (SUOZ1985S) hat als Sonderverpackung eine runde Kiste, auf der dieselbe bunte Karte und die bunten Kreise abgebildet sind.
Fünf bunte, runde Karten liegen der Verpackung bei.

Die zweite Club-Uhr ist auf 2.525 Stück limitiert und durchnummeriert.

So konnte und durfte jeder Club Member auch nur ein Special kaufen.

Nach dem Frühstück gab es einen Rundgang mit Führung durch die Kunsthal. Das besondere Highlight, es war der erste Eröffnungstag der Keith Haring Ausstellung – The Political Line.

Denn die Kunsthal Rotterdam präsentiert in diesem Herbst mit einer großen Ausstellung über das Leben und Werk des einflussreichen amerikanischen Künstler und Aktivist Keith Haring (1958-1990).

„Keith Haring. Die politische Linie“ ist die erste Ausstellung in den Niederlanden, die die sozialen und politischen Aspekte der Lebenswerk diskutiert. Einhundertzwanzig Werke zeigen die unsterbliche  Seite des weltberühmten Künstlers. Die persönliche Erfahrung der beeindruckende Kunstwerke ist ein visuelles Spektakel mit großer Wirkung. Fünfundzwanzig Jahre nach dem Tod von Haring, hat seine Kunst immer noch eine große Anziehung.

Ein schöne Event mit alten und neuen Bekannten endete am frühen Nachmittag. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir dabei sein durften.

Viel Spaß beim Bilder anschauen.