Treviso Swap Market 2015

Spontanität, Improvisation und einfach Spaß mit Swatch, dass ist etwas, was Swatch Member Weltweit ausmacht und Leben. Die Gemeinschaft der Swatch Fans ist groß und weltweit vernetzt.

Am 29. August 2015, gab es die Meldung für viele Clubmember, dass sie nicht zum Swatch Club Weihnachtsevent 2015 anreisen könnten, da dieser überbucht war. Ziel sollte diese Jahr Venedig sein. Es hieß warten auf der Warteliste, für viele Swatch Member aus aller Welt. Auch uns traf es und erst im September bekamen wir unsere Bestätigung für den Weihnachtsevent 2015.

Unsere italienischen Freunde hatten in der Zeit eine Idee, um uns die Reise nach Venedig zu versüßen. Am 02. September 2015 wurde spontan die Facebook Gruppe „TREVISO Swap Market“ gegründet und die interne Organisation begonnen. Die geschlossene Gruppe umfasst rund 115 Mitglieder. Die Idee hinter Swap Market, eine kleine Veranstaltung, bei der Club Member ihre Lieblings Swatch Uhren tauschen und verkaufen können.

Somit entstand ein Event vor dem Swatch XMAS Event. Einen Tag vor, dem traditionellen Swatch Club-Xmas-Event in Venedig, hatte Nicolò, seine Familie und sein Team von der Swatch Store in Trevino, sowie einige Swatch Sammler viel vorbereitet. Es startete der erste organisierte Treviso Swap-Markt (# TSM15) im Casa dei Carraresi in Treviso.

Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, zu den rund 60-80 Clubmembern, fanden sich weitere Besucher ein. Im Laufe des Tages trafen Sammler aus Italien, vielen europäischen Ländern und sogar den USA, sowie Asien ein. Trotz einer schwierigen Reisezeit, denn Nebel in Treviso und Venedig sorgte bei fast alle Clubmember für Verspätung. So auch bei uns, denn wir erlebten nur noch den späten Nachmittag im Swap Market.

Viele Swatch Uhren wurden getauscht, gehandelt, gekauft und verkauft. Es gab für den einen oder anderen schöne Stücke, die man nicht jeden Tag zu sehen bekommt. Viele konnten durch den Treviso Swap Market ihre Sammlung weiter ergänzen und verfeinern. Ein freundliches „Hallo“ gab es natürlich bei jedem Neuankömmling.

Die gesamte Veranstaltung war perfekt, mit mit viel Liebe und großer Gastfreundschaft, bis ins kleinste Detail organisiert. Wir alle genossen einen herrlichen Tag in Treviso.

Am Abend gab es ein fantastisches Dinner im Ristorante Due Torre in Treviso. Auch hier war die Gastfreundschaft unübertroffen. Wir können an dieser Stelle nur nochmals an Nicolò, seiner Familie und allen Beteiligten, unser herzlichen Dank aussprechen.

Wir kamen leider erst mehrere Stunden verspätet in Treviso an. Unser Freund Nicole holte uns sogar persönlich am Flughafen ab und brachte uns zu unserem Hotel, damit wir nicht noch mehr Zeit verloren. Auch dafür unseren herzlichen Dank. Wir haben an diesem Tag viel von der italienischen Gastfreundschaft und Gelassenheit kennenlernen dürfen. Auf Grund unser Verspätung, gibt es daher auch nur wenige Bilder. Weitere Berichte mit Bildern gibt es bei Andreas und Fillipo auf den Webseiten.

Geschäftiges Treiben bei unserer Ankunft.

Einer von vielen Tischen mit raren Swatch Uhren.

Große Auswahl, von großen Sammlern.

Eine wunderschöne Location für den tsm15.

Wo geht es bitte zum Restaurant lang?

Abendessen mit Freunden.

Mit Freunden aus aller Welt.

Auch dabei wurden noch einmal Swatch Uhren angeschaut und getauscht.

Ein schöne Ausklang, für einen schönen Tag.

Alle Bilder aus Treviso, gibt es im Fotoalbum.