Beiträge

Der vierte und letzte Tag vom Swatch Holiday Event wurde ein ganz entspannter Tag, bei dem man einfach die weltweiten Freundschaften pflegen konnte. Wir konnten am Morgen ganz gemütlich das Frühstück im Hotel genießen und unsere Koffer packen.

Vorher konnten wir noch den tollen Ausblick über die Donau genießen. 

Nach dem mehr als vollgepackten Tag und einem gigantischen Gala Dinner, sollte es am Sonntagmorgen etwas ruhiger in Budapest starten. Entspannt frühstücken bis 10:45 Uhr hat man selten bei einem Swatch Event. Um so mehr konnte man das reichhaltige Frühstück im Marriott Hotel in Budapest genießen. 

Gegen 11:00 Uhr wurden zwei Busse bestiegen und es ging erst einmal durch Budapest. Ziel  der Heldenplatz in Budapest.

Nachdem verrückten Vormittag in den Filmstudios und dem hervorragenden Mittagessen, lag die Messlatte für den Abend schon recht weit oben. 

Konnten die Erwartungen der Anspruchsvollen Club Member und unsere erfüllt werden? Wir sollten unser Wunder erleben.

Um 19:15 Uhr ging es mit den Bussen auf die andere Donau Seite zum Burgpalast. Unser Ziel dort VÁRKERT BAZÁR, eine fantastische Location, in der sich 108 Club Member schon verlieren konnten. Ein riesiger Veranstaltungsraum, nur für uns. 

Auf die Idee muss man erst einmal kommen. Mit 108 Club Member in ein Film-Studio fahren und bis zum Mittagessen vier Film-Trailer drehen.

Der Tag begann, so rein vom Wetter her, schon einmal vielversprechend. 

Aber der Reihe nach. Das Freitag Programm sagte 07:00 bis 08:15 Uhr individuelles Frühstück, 08:15 bis 08:30 Uhr Treffpunkt Hotel Lobby und ab 08:30 Uhr eine Fahrt nach Etyek.  Früh aufstehen und Abenteuer mit dem Swatch Club. Wäre eine passende Beschreibung.

Nach zwölf Jahren hatte es den Swatch Club mal wieder um die Weihnachtszeit nach Budapest (Ungarn) verschlagen. 2007 hieß es noch Swatch X-mas Event und 2019 heißt es Holiday Event. 

Die Anreise war für uns schon mal recht geschmeidig. Gegen 07:00 Uhr hoben wir pünktlich ab und landeten ohne Zwischenfälle in Budapest. Unser reservierter Shuttle-Service zum Hotel war auch pünktlich und schnell verfügbar. Die Fahrt zum Hotel dafür spannend. Rund 24 km in rund einer Stunde, zeigte uns das auch Budapest ein Verkehrsproblem hat. Wohlbehalten kamen wir im Marriott-Hotel mit Sicht auf die Donau an. 

Das Jahr 2013 war für uns ein recht starkes Club und Event Jahr. Wir waren insgesamt bei sechs Events und auch unser privater Urlaub, mit Hund, war ohne Swatch nicht vorstellbar.

Im Februar 2013 ging es das erste Mal in die Schweiz zum SwatchSkiersCup Zermatt 2013. Dort konnten wir nicht nur das Finale erleben, sondern auch selbst Skifahren, was Dank unser Schweizer Freunde recht unproblematisch war.

Die Highlights der Finalen Läufe gibt es bei SWATCH.TV.

Am 01. März feierte Swatch dreißigjähriges Bestehen. Eine ausgelassene Party gab es an diesem Datum nicht, jedoch sollten wir im April beim Gold & Pioneer Event unsere Party bekommen. Wir feierten in Straßburg und Basel. Einen kleinen Bericht gibt es natürlich auch von uns dazu.

Ein Eventvideo gibt es dazu auf SWATCH.TV.

Weiterlesen

Wir trennen und von einem Swatch x-mas Special 2007. Es trägt den Namen „Star Stones“ und trägt die Nummer YSZ100G.

Insgesamt ist die Uhr in der Verpackung auf 150 Stück limitiert. Sie wurde am 02.Dezember 2007 im Danubis Hotel Gellert in Budapest an die Club Mitglieder von Swatch The Club International im Rahmen des Weihnachtsevent ausgegeben.

Weitere Details auf www.ebay.de.

Nach dem Erlebnis den ersten Store in Budapest (Ungarn) gesehen zu haben, hieß es erst einmal entspannen und durchatmen. Der späte Nachmittag stand den Clubmitglieder zur freien Verfügung.

Um 19:30 Uhr begann dann das erwartete Gala Dinner, dass in der Vorhalle zum Thermalbad vorbereitet, war. Bei klassischer Musik durch einem Sextett, galt es ein 4-Gänge Menü zu genießen. Vor der Nachspeise war es dann soweit. Skandar präsentierte mit Unterstützung von Antonio das diesjährige Swatch The Club International Christmas Event Special 2007. Es trägt den Namen Star Stones mit der Artikelnummer YSZ100G.

Weiterlesen

Zur Überraschung aller 122 Teilnehmer, konnten wir heute den ersten Swatch Store in Budapest und somit auch den ersten Swatch Store in Ungarn besichtigen.

Offizieller Start wird in ca. Zwei Wochen sein. Eine Sondergenehmigung, mit der im Store heute schon verkauft werden durfte, wurde erst vor 48 Stunden erteilt. Alle Swatch Mitglieder erhalten zur Erinnerung einen Voucher mit den Unterschriften von Skandar und dem Brandmanager von Ungarn.

Eine supergelungene Überraschung während dem Swatch X-Mas Event 2007 von Swatch The Club International.

Bilder gibt es zu einem späteren Zeitpunkt.

Nach einer aufregenden Stadtrally durch die Geschichte von Budapest, haben wir gerade ein schönes uriges Mittagessen genossen.

Im Anschluß gibt es eine Programmänderung. Heute Nachmittag findet etwas statt, für das der Grund ist, dass wir in Budapest sind. So eine Insider Aussage.

Erwartet wird nicht nur die Internationale Presse, sondern auch das Ungarische Staatsfernsehn. Das es überhaupt stattfinden kann, steht erst seit 48 Stunden fest. Es wird spannend am zweiten Tag vom Swatch The Club International X-Mas Event 2007.