Star Stones zum Swatch X-Mas Event 2007

Nach dem Erlebnis den ersten Store in Budapest (Ungarn) gesehen zu haben, hieß es erst einmal entspannen und durchatmen. Der späte Nachmittag stand den Clubmitglieder zur freien Verfügung.

Um 19:30 Uhr begann dann das erwartete Gala Dinner, dass in der Vorhalle zum Thermalbad vorbereitet, war. Bei klassischer Musik durch einem Sextett, galt es ein 4-Gänge Menü zu genießen. Vor der Nachspeise war es dann soweit. Skandar präsentierte mit Unterstützung von Antonio das diesjährige Swatch The Club International Christmas Event Special 2007. Es trägt den Namen Star Stones mit der Artikelnummer YSZ100G.


Große Begeisterung, dieser edel verpackten Uhr, machte sich in der Runde breit. Kredenzt wurde uns dieses schöne X-Mas Special durch unsere Kellner auf einem Teller.

Ein schöne und freundlicher Weihnachtsevent neigte sich nun dem Ende zu. Swatch Club Mitglieder wären jedoch keine Club Mitglieder, wenn sie dann einfach gegangen wären. Ein Teil traf sich später im Hotel um weiter zu klönen, ein anderer Teil machte sich auf den Weg in die Stadt, um das Nachtleben von Budapest auf den Kopf zu stellen.

Weitere Bilder vom Event und eine Zusammenfassung gibt es hier in den nächsten Tagen.

Die Bilder des Tages.

Über 130 Menschen vor dem neuen Store in Budapest.


Kleiner Store – Brechend voll.


Najari Bachar, Brand Manager Swatch Hungary und Skander Najar, Head of Swatch The Club.


Certificat für den 111. Kunden im neuen Store.


Antonio & Skander präsentieren die Weihachts Swatch 2007


Königliche Verpackung


Eine wunderschöne Lady Irony mit einem rosa Farbenen Ziffernblatt.


Aus einer weiteren Perspektive.

Dieser Eintrag ist MMM gewidmet, der unbedingt nach seiner Heimkehr wissen wollte, wie der Event war. :mrgreen: Gruß vom Flughafen Budapest.

4 Kommentare
  1. Stefan K.
    Stefan K. sagte:

    dekadent: mit laptop und i-phone gleichzeitig im budapester flughafen w-lan kostenlos rumsurfen. 😆

Kommentare sind deaktiviert.