Bereits seit einigen Tagen konnte man die Reiselust der Swatch Club Member via Facebook und Instagram verfolgen. Am Mittwoch, den 13.05.2015 ab 10:00 Uhr war es dann endlich so weit. Der Welcome Desk vom Swatch Club im nhow Hotel in Berlin (Deutschland) war bereit für 139 Swatch Verrückte, aus sechzehn Ländern.

Sehr schnell war das ganze Hotel in einem recht internationalen Swatch Club Flair gehüllt. Es wurde begrüßt und geherzt. Man traf alte Bekannte und begrüßte neue Gesichter aus Argentinien, Belgien, Deutschland, Großbritannien, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kanada,  Niederlande, Portugal, Schweiz, Singapur, Spanien und den Vereinigten Staaten von Amerika.

Es wurde jedoch Abend, bis auch die letzten Swatch Club Member im Hotel eingetroffen waren.

Los ging es erst einmal mit einer Stadtrallye. Berlin ist bekanntlich groß, so wurde ein recht großer Fuhrpark von Swatch und der Event Agentur aufgefahren. Allen voran eine Menge Trabant, dazu Wolga, Wartburg und VW Käfer, sowie VW Bulli, Hanomag und einige andere imposante Fahrzeugen mit Oldtimer Kennzeichen.

Rallye Fuhrpark

Rallye Fuhrpark

Jedes Team hatte eine Roadmap und einen Fahrer. Mein Team war recht International. Unser Fahrer ein Frankfurter Bub, meine beiden Begleiterinnen kamen aus USA und Frankreich. So mussten wir fleissig in Deutsch, Englisch und Französisch alles übersetzen. Damit nicht alle auf einmal an der gleichen Stelle stehen, gab es verschiedene Touren. Dabei mussten auch Selfies gemacht und in Facebook veröffentlicht werden. So ging unsere Tour an der Westside Gallery los.

Wir konnte zwar alle Aufgaben erfüllen, gewannen jedoch leider nicht.

Am Abend ging es dann in die Bar jeder Vernunft zu einem gemütlichen Abendessen, kurzweiliger Unterhaltung und einer Uhren Präsentation.

Der Abend wurde jedoch erst in der Hotelbar dann richtig lang bzw. wurde es früh am morgen.

Ein gelungener Auftakt für 25 Jahre Club Uhr.

Alle Bilder von Berlin, gibt es im Fotoalbum und  von jedem Tag hier: