Beim diesjährigen Swatch Club Gold & Pioneer Event, vom 25.08.-28.08.2011 wurde den Membern wieder einiges geboten. Verteilt auf verschiedene Hotels in Bern (Schweiz) trafen man sich erst in der jeweiligen Lobby. Mit Bussen ging es am frühen Abend erst einmal nach Biel. Erstes Ziel, das Omega Museum, besser gesagt eine Swatch Kantine neben dem Museum, die für unseren Besuch bereit gemacht wurde.

Ein weiteres großes Hallo folgte, denn nun waren alle rund 130 Member aus der ganzen Welt zusammen an einem Ort. Im Anschluss folgte ein spannender Abend, an dem das eine oder andere Geheimnis gelüftet wurde. Unter anderen wurden die neuen Gold-Member aus aller Welt namentlich vorgestellt.

Hier nun der Eventreport in Form einer Bildergeschichte.


Ankunft und Begrüßung in Biel.

Ausgabe der Eventausweise, des Programms und den ersten Give-Aways.

Einblick in die Kantine, mit Wegweiser.

Die Kantine füllt sich.

Begrüßung durch Frau Arlette-Elsa Emch.

Madame Emch verriet an dem Abend zwei kleine Geheimnisse. Das Erste, die Location für den Weihnachtsevent 2011 in Singapore, sowie Hong Kong (China) und das Zweite, weltexklusiv, zeigte sie uns eine Swatch die erst im Oktober 2011 veröffentlicht wird. In Hong Kong wird die berühmte Swatch Blum Collection versteigert.

Diese Uhr ist so geheim, das wir sie auch noch nicht zeigen dürfen.

Sie hebt sich auch deutlich von den Standard Swatch ab.

Nach den vielen Geheimnissen ging es darum die Eingangsreihenfolge für den diesjährigen Swatch Kiosk auszuloben.

Dazu wurden den Membern erst einmal die Augen verbunden.

Jede musste eine nummerierte Packung eines bijou color code armbands ziehen.

Mit der Auslosung wurden die Member anschließend auch verschiedenen Gruppen zugeordnet.

Ein gemütlicher Abend bei einem fantastischen Drei-Gänge-Menü fand mit der Abfahrt der Busse sein Ende. Es ging zurück in die Hotels und der erste Eventtag war leider schon zu Ende.