Swatch Gold & Pioneer Event 2019 – Tag 1

Wie schon in den vergangen Jahren, fand auch dieses Jahr der legendäre Swatch Gold & Pioneer Event in der Schweiz statt. Die Schweiz das Heimatland von Swatch und auch für uns in der Zwischenzeit ein Stück Heimat.

Dieses Jahr wollte der Club es etwas anderes machen. Als Erstes muss man sagen, mit dem Hotel hat es dieses Jahr hervorragend funktioniert.

Schweizer Hof

Der Schweizer Hof & Spa war seit langem eines der bestens Hotels, die wir mit Swatch Club besuchen durften. Das gesamte Hotelmanagement und das Hotelteam standen hinter die Idee von Swatch, uns einen fantastischen Event anzubieten.

Von der Anreise, über die Zimmer, dem Service und schlussendlich bis zur Abreise, wurden wir von allen Menschen im Hotel freundlich und wertschätzend behandelt. Das hat man nicht oft. Und in der Tat, der Schweizer Hof war während unserer Anwesenheit ein großes Swatch Hotel.

Swatch im Treppenhaus

Swatch in den Etagen

Besuch in Biel

Ein vom Swatch Club erreichtes Ziel in diesem Jahr, die Schweiz uns aus einer anderen Perspektive präsentieren, gelang mit vielen Überraschungen. 

Swatch Club nahm uns 104 Member aus 16 Ländern von einigen ausgetretenen Pfaden mit, in noch nicht von uns gesehenen Orte. Das ausgerufene Motto, vier Jahreszeiten, begleitete uns durch die gesamte Veranstaltung.

Das absolute Highlight schlecht hin, war nach dem Welcome Desk im Hotel, die Fahrt nach Biel zum neuen HQ-Gebäude mit dem einmaligen ersten Swatch Drive Thru Store.

Persönliche Führung im Dive Thru

Abgesehen von der architektonischen Meisterleistung des neuen Hauptsitzes von Swatch, ließ es sich Nick Hayek als Hausherr nicht nehmen, uns alle 104 Clubmember im neuen Headquarter persönlich zu begrüßen.

Die Swatch Familie hat ein neues zu Hause.

Nick Hayek begrüßt seine Gäste


Persönliche Führung im Dive Thru


Persönliche Führung im Dive Thru


Swatch Museum

In einzelnen Gruppen ging es nach der Begrüßung in verschiedenen Sprachen zum neuen Swatch Store in Biel, mit dem ersten Drive Thru in der Geschichte von Swatch. Im Anschluß waren wir, Club Member, die ersten Besucher im neuen Swatch Museum.

Im gleichen Gebäude befindet sich auch das Omega Museum, welches wir nicht besuchten.

Ein weiterer Highlight, war ein Spaziergang durch das neue Swatch Gebäude. Es als Bürogebäude zu beschreiben wäre untertrieben, Planet Swatch ist wohl die richtige Bezeichnung. Anmutend von außen und faszinierend, von innen.

Direkt im Anschluß wurde uns bei Häppchen und Getränke, die diesjährige Event Swatch überreicht. 

Die Präsentation der Event Uhr übernahm wieder souverän unsere Viktoria Bays (Head of the Club).

Happy Nessie

Das neue Gent Special „Happy Nessie“ (SUOZ310S) wurde in einer limitierten und nummerierten Auflage von 200 Stück für diesen Event herausgebracht.

Die Verpackung des Specials (geöffnete Box) und die Details auf dem Zifferblatt sind vom Holzdesign des Gebäudes inspiriert. Im Loop der Uhr befindet sich echtes Stück Holz, das für den Bau des Swatch HQ verwendet wurde.

Präsentation der Event Swatch


Präsentation der Event Swatch


Präsentation der Event Swatch

Die Nummer des Specials findet man auf der Verpackung, auf der Rückseite der Uhr und auf einem Aufkleber. Die Verpackung und der zweite Loop tragen ebenfalls die Aufschrift „G & P 2019“. Insgesamt eine fantastische Idee mit vielen Gedanken, die in das Design des diesjährigen G & P-Specials eingeflossen sind.

Präsentation der Event Swatch

Familien Abend mit Swatch

Der Frühling war zwar angebrochen, aber beim Abendessen hieß es „Winter Wonderland“ und das wurde ziemlich cool.

Die Aufforderung zu dem Motto wurde vielfach interpretiert. Winter = Cold oder einfach, lass uns eine coole Party machen.

Dieser Abend war alles andere als „COLD“. Der Abend war heiß, voller Premieren und fröhlichen Party People. Einfach very cool!

Quelle: swatch.com

Da wir zu dritt „cool“ halt mit bunten Klamotten interpretierten, ließen wir gelbe neon Farben freien Lauf. Das blaue Licht im Saal vermochte vieles zu verstecken, uns übersah man nicht.

Erste Premiere des Abends!

Die Swatch Band trat auf. Ein Team aus dem HQ, das gemeinsam Musik macht. Und sie ließen es ordentlich krachen.

Swatch Band


Swatch Band


Swatch Band


Tanzeinlage

Es dauerte auch nicht lange und die ersten Paar legten eine Tanzeinlage hin.

Zweite Premiere des Abends!

ADE, besser bekannt als Adele Di Maiuta, vom Swatch Club, ging auch auf die Bühne und präsentierte unter anderem ihren Song „Desy“. 

Ade & Swatch Band


We have fun


Ade & Swatch Band


We have fun


Viktoria sagt Danke

So richtig haute Adele uns dann mit „Hotel California“ aus den Socken.

Erst weit nach Mitternacht endete ein grandioser erster Abend.

Alle Bilder des ersten Tages findet Ihr im Fotoalbum.

Alle Beiträge zum G&P 2019

Swatch Gold & Pioneer Event 2019

Das große Finale fand am Sonntag statt – Swatch konnte dabei die Schweizer Tradition nicht ganz außeracht lassen und brachte uns Gäste für einen Tag, mit vielen Herbstspielen, auf einen Reiterhof ins legendäre Emmental.

Swatch Gold & Pioneer Event 2019

Nach der Party ausschlafen und ganz entspannt den Tag beginnen. Erlebt man selten mit Swatch, doch diesmal war es so.

Nach dem Frühstück ging es zum Brunch. Mit der Gurtenbahn ging es hinauf zu der schönsten Eventlocation der Schweiz. Dem Gurtenpark , weit über den Dächern von Bern. 

Swatch Gold & Pioneer Event 2019

Wie schon in den vergangen Jahren, fand auch dieses Jahr der legendäre Swatch Gold & Pioneer Event in der Schweiz statt. Die Schweiz das Heimatland von Swatch und auch für uns in der Zwischenzeit ein Stück Heimat.

Dieses Jahr wollte der Club es etwas anderes machen. Als Erstes muss man sagen, mit dem Hotel hat es dieses Jahr hervorragend funktioniert.